Über uns:

Wer wir sind und was wir wollen

Es handelt sich bei uns um eine unabhängige Gruppe von Menschen, die eines gemeinsam haben: uns verbindet das Hobby, gern mit anderen Menschen aktuelle Meldungen aus der IT-Branche zu diskutieren.
Wir waren uns bis zum Frühjahr 2001 völlig fremd und haben durch die gleich bezeichneten Umstände zusammengefunden. Die meisten von uns stammen selbst aus der IT-Branche, bzw. verfolgen mit Interesse aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich.
Auch in den IT-News wird in unregelmässigen Abständen über die Verbreitung von Kinderpornografie im Internet berichtet.

Wir verurteilen Kindesmisshandlungen, sexuelle Gewalt gegen Kinder und kinderpornografische Gewaltdarstellungen und plädieren dafür, dass Herstellung und Verbreitung von kinderpornografischen Gewaltdarstellungen verhindert werden muss.

Diese Meinung haben wir und sehr viele andere TeilnehmerInnen in den Foren des Heise-Newstickers auch immer vertreten. Die Diskussionen in den Foren erstreckten sich

(Aber dies) Diese differenzierten Diskussionen genüg(t)en nicht den Ansprüchen eines Vereins, der in regelmäßigen Abständen in diesen Foren auftaucht: Carechild. e.V..
ER bezeichnet alle (Konsumenten, Produzenten, misshandelnde Familienväter) völlig undifferenziert als Pädophile (und führte z.B. den Begriff "pädokriminell" ein, ohne ihn definieren zu können). Dieser Verein plädiert unter anderem zwecks Durchsetzung seiner Ziele für eine totale Überwachung des Internets. ForumsteilnehmerInnen, die nicht zu 100% die Meinung dieses Vereins teilen, werden skrupellos und völlig ohne Bezug zur Realität als "Pädos" und "Kinderfickersympathisanten" beschimpft. Solcherlei Beleidigungen und Diffamierungen wurden sowohl von einzelnen Mitgliedern, als auch vom Vorsitzenden selbst und sogar auf der Vereinshomepage getätigt. Der Vorsitzende des Vereins, der sich auch durch seine aggressive, beleidigende und unsachliche Wortwahl in den Foren hervortut, hat sich trotz Aufforderung und Nachfrage nie von dieser Vorgehensweise distanziert.

Aufgrund dieses unakzeptablen Vorgehens eines angeblichen Kinderschutzvereins haben wir versucht, etwas mehr Licht in die Machenschaften des Vereins zu bringen. Bei unseren Recherchen sind wir auch auf einige Merkwürdigkeiten gestossen.
So wurde uns relativ schnell klar, dass es diesem Verein keinesfalls um die Opfer geht. Wissenschaftliche Ergebnisse, wie empirische Untersuchungen, lehnt dieser Verein nach eigenen Angaben ab. Fundierte Kenntnisse sind nicht die Grundlagen dieses Vereins. Tatsächlich ist Carechild nur wenig an einer ursächlichen Bekämpfung und damit Verringerung von Missbräuchen interessiert. Der Fokus liegt klar bei Gesetzgebungsverschärfungen und Strafen als Allheilmittel. Auch dieses werden wir auf unserer Seite belegen können.

[Seitenanfang]

[Home]